Kinderfasching bei der Concordia

Kinderchorstunde im Zeichen der Fassenacht

Am 21. Februar wurde von den Limbacher Kinderchorkindern im DGH Fassenacht gefeiert, natürlich mit viel musikalischer Untermalung. Bei der Reise nach Jerusalem in abgewandelter Form versuchten alle Kinder bei immer weniger verfügbaren Stühlen einen Platz zu finden. Letztlich schafften es Drache, Zwerg, Prinzessinnen, Piratinnen, Asiatin, Feuerwehrmann, Fledermaus mit gegenseitigem Festhalten auf nur noch zwei Stühlen zu sitzen und zu stehen ohne den Boden zu berühren. Nach einer kurzen Stärkung mit Knabberzeug und Apfelschorle ging es weiter mit Klassikern wie Stopptanzen und Chinesische Mauer sowie einigen unbekannteren Spielen. Diese kurzweilige Chorstunde wurde von Ina, einer Mutter, und Jonathan, dem Leiter des Kinderchores, vorbereitet und geleitet. Beide waren selbst mit viel Spaß dabei. Es ist schön zu sehen, dass im Laufe der letzten Monate viele neue Kinder zwischen 4 und 8 Jahren freitags ins Limbacher Dorfgemeinschaftshaus kommen, um gemeinsam zu singen, sich zu bewegen und ganz nebenbei ein Rhythmusgefühl zu entwickeln und die eigene Stimme zu trainieren.